Freier Tanz im Delta - Reprise

Choreographien von Stefano Giannetti, David Kwiek, Brian McNeal, Pascal Sangl, Veronika Kornova-Cardizzaro & Sylva Šafková

SO 22. April, 18:00 Uhr

Eintritt: 12 € / 6 € (ermäßigt)

Wir zeigen Stücke, die im letzten Jahr bei unseren Festivals Freier Tanz im Delta und Feste im Freien Premiere hatten.
Im April sind dies:

Apollo reloaded
Choreographie: Stefano Giannetti
Tanz: Brian McNeal
 
Eine kleine Weisheit
Choreographie und Tanz: Pascal Sangl
 
Listen
Choreographie: Brian McNeal
Tanz: Linda Rapp & Kirill Berezovski
 
Netzwerk
Choreographie und Tanz: Veronika Kornova-Cardizzaro & David Kwiek
 
Off-Balance
Choreographie: Sylva Šafková
Tanz: Veronika Kornova-Cardizzaro & Tyrel Larson

StAmiTZ
Choreographie: Stefano Giannetti
Tanz: Amelia Eisen & Kirill Berezovski

Die Fotos zu den Stücken stammen von Günter Krämmer

Pressestimmen

»In „Off-Balance“ bringt Sylva Šafková die Körper aus dem Gleichgewicht, aber so kontrolliert, dass die beiden Tänzer Veronika Kornová-Cardizzaro und Tyrel Larson daran zu wachsen scheinen. Das Stück der Tschechin ist ein Knaller, andeutungsreich und stimmig.
Als „Apollo reloaded“ inszeniert Stefano Giannetti die Schönheit des männlichen Körpers. In Brian McNeals Ausstrahlung paart sich die Muskelkraft eines Ares mit der Sinnlichkeit des Eros.
Veronika Kornova-Cardizzaro tanzt sehr eindrucksvoll in dem mit David Kwiek entwickelten Stück „Netzwerk“.
David Kwiek strebt die Integration des Streetdance in klassischen Bühnentanz an.«
Die Rheinpfalz

»Die Spannung und ihre entgegengesetzte Spielform, die Entspannung, zählt zum faszinierenden Sujet im Tanz. „Off-Balance“ von Sylva Šafková lässt Veronika Kornova-Cardizzaro buchstäblich am Seil hängen, ein ohnmächtiger Körper. Zusammen mit ihrem Partner Tyrel Larson durchläuft die Tänzerin dann sämtliche Spannungszustände. Ihr Körper wird zum Zustandsmelder von Gefühlen, lässt sich halten, ziehen, tragen oder fallen.«
Mannheimer Morgen

Die Wiederaufnahme der Stücke wird gefördert durch den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg.