Endless refill (UA)
Ein Tanzstück über Fülle & Leere
von Éric Trottier & Karel Vaněk
 
Eine Koproduktion von
Černá Vaněk Dance & La_Trottier Dance Collective
mit der Bühne Brotfabrik Bonn / Theater Felina-Areal Mannheim /  ALT@rt Praha

SA 26. März 2016, 20:00 Uhr

Das Tanzstück ENDLESS REFILL von Éric Trottier und Karel Vaněk hat 2015 den Tanz- und Theaterpreis der Stadt Stuttgart und des Landes Baden-Württemberg gewonnen!
Als Preis gibt es ein Gastspiel des Stückes am 29. & 30. März 2016 an den Berliner Sophiensælen!
Zuvor erfolgt die Wiederaufnahme am Theater Felina-Areal, zum österlichen Sonderpreis von 5 €.

Regie, Choreografie: Éric Trottier und Karel Vaněk

Tanz: Lukás Lepold, Éric Trottier, Karel Vaněk, Tobias Weikamp

Konzeption: Guido Preuß, Karel Vaněk
Idee und Dramaturgie: Guido Preuß
Kostümdesign: Melanie Riester
Sounddesign: Jörg Ritzenhoff                                               
Lichtdesign: Markus Becker

Tanzabend für NULL EURO! So oft, so lange und wann Du willst!
Jetzt gleich hier! Ohne Grundgebühr, jederzeit kündbar, easy nachladen -
weil Du es Dir wert bist!

Sie merken schon:

da stimmt was nicht.                                                                                                         

Wieso folgen wir ähnlichen Versprechen unserer Mobil-, TV- oder Internetanbieter?

Der  Titel dieses Abends ist nach dem in den USA üblichen Brauch des refill benannt, dem theoretisch endlosen Auffüllen von Getränken. Wir wollen Unerschöpflichkeit aber scheitern schon beim „all-you-can-eat“. Doch wir  leben im Zwangsmythos Schlaraffenland und sollten permanent gut drauf sein, denn facebook vergisst nie.

Warum sollten wir nicht immer mehr und mehr haben wollen, ganz egal wo es herkommt, und wer es gemacht hat? Schließlich lassen wir eine Politik zu, die auch weit über 2013 Wachstum als gesellschaftliches Ziel Nummer 1 propagiert. In unserem Alltag ist Knappheit kein Thema obwohl überall Nachhaltigkeit beschworen wird. Greller Überfluss prägt unsere Körper, Seelen und Umgangsformen. Dürfen wir genug haben, zufrieden und dankbar sein? - Wie schaffen wir es, zu übersehen, dass der Zwang zum Überfluss unweigerlich Leere und verpönten Mangel erzeugt?    

ENDLESS REFILL will die Verherrlichung von Überfluss und Fülle zum Tanzen bringen und das Wesen von Knappheit und Regeneration erforschen.                                                                                               
Was bedeuten Worte wie Überfluss & Leere im zeitgenössischen Tanz - nachhaltig?
(Text: Guido Preuß)

Mehr zu Černá Vaněk Dance unter:
www.karel-vanek.com

Pressestimmen

»Černá Vaněk  Dance in Bonn und die La-Trottier Dance Company Mannheim haben sich zu dieser so mitreißenden wie kritisch nachdenklichen Produktion zusammengetan.
 ...die Bewegungsästhetik ist schön, originell, beeindruckend und sinnträchtig...«
Die Rheinpfalz
 
»Éric Trottier und Karel Vaněk haben das Stück über die Endlichkeit von Ressourcen zusammen mit Lukás Leopold und Tobias Weikamp erarbeitet. Ein brisantes Thema über unersättliches Nehmen, den Überfluss im Konsum und ständiges Wachstum. In ihrer eigenen körperlichen Erschöpfung spiegeln uns die Tänzer die Konsequenzen dieser Lebensweise.«
Mannheimer Morgen

Die Produktion wurde gefördert durch den Fonds Darstellende Künste, das Kulturamt der Stadt Mannheim, die Stadt Bonn, der Ministerpräsidentin des Landes NRW und den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst.