Freier Tanz im Delta VI


Die Sehnsucht der Maybrit Illner 
(UA)
Tanzstück über das Reden von Karel Vaněk & Guido Preuß
Eine Produktion von Černá Vaněk Dance-Bonn

SO 10. Juli, 18:00 Uhr

von und mit Karel Vaněk & Guido Preuß

Lichtdesign: Markus Becker

Eintritt: 12 € / 6 € (ermäßigt)

Karel Vaněk und Guido Preuß setzen sich in ihrer neuesten Produktion mit der medialen Talksucht auseinander. Die Sprechflut im Fernsehen bringt uns in Bedrängnis, regt uns an, auf und ab. Schließlich erzeugt die Dauertalkerei den Widerspruch, dass wir zwar in Freiheit, Frieden – und manchmal sogar im Frohsinn - umgeben von Unfreiheit, Krieg und Gewalt leben, individuell oft wenig Einflussmög-lichkeiten haben, aber über Alles reden können – besser gesagt: reden lassen. 

Hitzige Debatten, Faktenchecks, Mei-nungsrunden und inszenierte Gesprächsformate werden zu allen nur denkbaren Themen produziert aus den Ressorts Politik, Verwaltung, Gesundheitswesen, Beziehungen, Arbeit, Kinder, Freizeit, Sport, Geld, Essen, Sex, Kultur, Natur etc. Die Redewut bemächtigt sich aller Lebensbereiche. Wer das Gerede lenkt, dem gebührt Ehre und unsere mediale Aufmerksamkeit. 

Karel Vaněk und Guido Preuß setzen die fruchtbare Arbeit als Bühnenduo an der Hybridform aus Zeitgenössischem Tanz, Livemusik, Performance und Gesprächsepisoden fort. 

Pressestimmen

»Es ist die hohe Kunst lakonischer Comedy. Trockener Humor, der das Stück auf dem sicheren Boden der Ernsthaftigkeit hält. Insofern: Bleiben Sie heiter, irgendwie.«
tanzweb.org

»Eine Arena für Redeflut und ozeanische Gefühle, für avantgardistische Musik und vor allem für ausgesprochen erfrischende Ironie.«
General-Anzeiger Bonn

»Wenig Aufwand – Großes Theater. (…) Zwei Herren erfanden und entwickelten eine etwas andere Theaterform.«
tanznet.de

Die Produktion wurde gefördert von der Stadt Bonn und den Fonds Darstellende Künste e.V.
„Freier Tanz im Delta“ wird gefördert durch das Kulturamt Mannheim & den Landesverband Freie Tanz- & Theaterschaffende Baden-Württemberg aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst.