Zarah 47
Wollt ihr das totale Lied
Musical Solo für eine Darstellerin von Peter Lund

Wiederaufnahme in Planung

Eintrittspreis: 12 € / 6 € (ermäßigt)



Regie: Monika Wieder

Zarah: Sarah Gros NF
Pianist: Michael Sekulla

Sprecher:
Constance Klemenz, Markus Michalik und Ralf Opferkuch

An ihrem 40. Geburtstag im März 1947 sitzt Zarah Leander einsam und scheinbar von der Welt vergessen auf ihrem Gut in Lönnö und lässt ihr Leben Revue passieren. Einst war sie DER gefeierte Star, hat sogar ein Angebot aus Hollywood ausgeschlagen, nun ist sie von ihren Landsleuten gemieden und von der UFA verboten.  In diesem Zwischenzustand des Seins lässt sie ihr Leben Revue passieren und schwankt zwischen Hoffen und Bangen und dem einzigen Wunsch, den sie auf dieser Welt hat: auftreten und arbeiten zu dürfen.Ein Soloabend mit Gesang, Musik und Spiel, über eine Frau, die zwischen Kunst, Kultur, Weltpolitik, eigenen Hoffnungen und der eigenen Verantwortung im Leben gefangen ist.

Pressestimmen

»Ein hinreißendes Stück. (...) Die Schauspielerin Sarah Gros gibt den einstigen Star mit Bravour. (...) Regisseurin Monika Wieder hat das Stück dezent, aber unter die Haut gehend in Szene gesetzt.«
Die Rheinpfalz

»Sarah Gros erzählt und singt mit ehrlichem und direktem Spiel über anderthalb Stunden hinweg.«
Mannheimer Morgen    

Aufführungsrechte: LITAG Verlag
Mit freundlicher Unterstützung der Vision Unlimited Uhingen